Schnellanfrage

05.01.2016 // Die aufregendsten Abfahrten in Tirol

Tirol ist nicht nur das Herzstück der Alpen, sondern zugleich ein Paradies für Wintersportler aus aller Welt. Die Region in Österreich umfasst schließlich rund 80 unterschiedliche Skigebiete, die zur abenteuerlichen oder auch entspannten Abfahrt einladen. Darunter bekannte Namen wie Ischgl, Kitzbühel oder St. Anton. Hier werden Winterträume war, gleichzeitig erschwert die große Auswahl aber auch die Entscheidung. Welches Skigebiet könnte die eigenen Erwartungen also erfüllen? Welche Piste verspricht den Temporausch oder eine möglichst entspannte Abfahrt, um die einmalige Landschaftskulisse auf sich wirken zu lassen? Das alles klären wir jetzt.

 

Wer es langsam angehen will: Die Wildschönau

Mitten im Herzen Tirols befindet sich mit der Wildschönau ein kleines Hochtal, das mit seinem urigen Charme und den rund 145 Pistenkilometern überzeugen will.

Skifahrer zieht es hier zum Schatzberg, der mit Abfahren in unterschiedlichen Könnerstufen (darunter auch blaue Pisten) aufwartet. Die Gondelbahn bringt Sie dabei direkt zur Mittel- oder Bergstation, wobei Sie sich für eine Abfahrt aus 1.800 Metern oder 1.300 Metern entscheiden können.

Besonders Wiedereinsteiger oder Skifahrer, die die Abfahrt regelrecht zelebrieren und genießen möchten, kommen hier auf ihre Kosten.

 

Auf nach Ischgl – Mit einem Bein in Österreich und der Schweiz

Ischgl zählt wohl ohne Zweifel zu einem der populärsten Skigebiete in ganz Österreich. Das Winterwunderland eröffnet sogar die Möglichkeit, sich gleichzeitig in Österreich und in der Schweiz aufzuhalten.

Dafür geht es hinaus auf den Gipfel des Palinkopf des Schweizer Samnaun, der direkt an der Grenze zwischen Österreich und der Schweiz liegt. An diese grenzt die schneesichere Silvretta Arena an, die Sie mit einer zeitintensiven und abwechslungsreichen Abfahrtskombination erwartet.

Die Pisten führen unter anderem über das Höllkar und direkt zur Mittel- oder Talstation.

Ischgl

 

St. Johann – Der Blick auf den Wilden Kaiser

Wollen Sie ihre Abfahrt zugleich auch noch mit einer traumhaften Aussicht kombinieren, sind Sie im Skigebiet St. Johann goldrichtig. Hier befindet sich mit dem Kitzbüheler Horn nicht nur einer der imposantesten Berge Tirols, Sie finden hier außerdem 17 Lifte und 42 Kilometer Pistenstrecke vor.

Beliebt ist hier die 2.160 Meter lange Langwiesabfahrt, die als eine der landschaftlich schönsten Strecken in Tirol gilt. Von hier aus können Sie das Massiv des Wilden Kaisers sowie einen wunderschönen Bergsee bewundern.

Das Beste dabei ist allerdings, dass es sich um leichtes Terrain handelt, also eine Strecke, die auch für Wiedereinsteiger oder Anfänger geeignet ist. Wenn bei Ihrem Skiausflug also nicht nur die Abfahrt selbst, sondern auch die Aussicht zählt, sind Sie in St. Johann auf der Langwiesstrecke genau richtig.

 

Nervenkitzel in Kitzbühel

Eine der beeindruckendsten Pisten finden Sie in Kitzbühel. Der 1.665 Meter lange Hahnenkamm dient schließlich bereits seit 1937 als legendärer Austragungsort für die gleichnamigen Hahnenkammrennen. Die Rennpiste ist daher auch eine echte Herausforderung und gilt nicht ohne Grund als eine der gefährlichsten der ganzen Welt.

Das liegt sicherlich auch dem Gefälle von rund 40,4 Grad, welches am steilsten Bereich der Strecke gemessen wird. Wer hier den Streckenrekord von Fritz Strobel von 1:51,58 Minuten unterbieten will, der muss wahrlich ein echter Profi sein.

 

Abfahrt im größten Gletscher Skigebiet Österreichs

Stubaier GletscherZu guter Letzt erneut eine Strecke, die nicht nur hinsichtlich der Herausforderung, sondern auch der Berglandschaft ein echtes Erlebnis ist. Im Stubaier Gletscher finden Sie sich im größten Gletscher Skigebiet Österreichs wieder und können die imposante Naturlandschaft bewundern.

Dabei wartet die Schaufelspitze mit einer Streckenlänge von rund 3.333 Metern auf und führt unter anderem über die legendären Wilden Grube`n zurück zur Talstation. Eine lange Abfahrt, die durch die traumhafte Aussicht perfektioniert wird.

 

Skigebiete gibt es in Tirol viele, aber nur wenige haben das Potenzial, zu einem echten Dauerbrenner unter den Wintersportlern zu werden. Dabei spielen natürlich auch Ihre eigenen Erwartungen eine große Rolle. Tirol hat als Mekka des Wintersports auf jeden Fall für jeden die richtige Strecke im Angebot. Ganz egal, ob Sie als Genuss-Fahrer während der Abfahrt das Bergpanorama bewundern wollen oder den echten Nervenkitzel suchen. In Tirol werden Sie fündig.

0 Kommentare

Kommentar schreiben