11.07.2016 // Familienwanderungen in Tirol: Die schönsten Ausflugsziele für Familien

Sie möchten gerne Zeit mit der Familie verbringen und dabei frische Luft und die Schönheit der Natur genießen? Wanderfreunde aufgepasst - Tirol ist hierfür die perfekte Wahl! Herrlich malerische Landschaften und ein facettenreiches Freizeitangebot lassen nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Wir bieten Ihnen einen kleinen Einblick in die Schätze der Alpen und haben Ihnen dafür einige der interessantesten Ausflugsziele Tirols zusammengestellt. 

Abenteuerberg Muttereralm

Bekannt für seine schöne und vor allem kindergerechte Wanderstrecke, ist das Gasthaus Muttereralm ein beliebtes Ziel für Familien, sowie Ausgangspunkt für zahlreiche Berg-und Mountainbiketouren. Ob Sie nun Erholung und herzhafte Tiroler Verköstigung inmitten der beeindruckenden Alpenszenerie suchen, oder ihren Kleinen ein wenig Action gönnen wollen - Sie sind hier definitiv richtig. 

Während Sie auf einem der vielen Rastplätze die wundervolle Aussicht auf das Inntal genießen, können Ihre Kinder die vollen Vorzüge des abwechslungsreichen Erlebnisbereiches auskosten. Teil davon ist ein Abenteuerspielplatz zum Goldschürfen und Schätze entdecken und zum Spielen im „Zauberwasser“ mit seinen Wasserläufen und riesigen Wasserrädern.

Auf einem Barfußweg können Sie die müden Füße von ihren Wanderschuhen befreien und auf Tuchfühlung mit der Natur gehen. Ein Speichersee bietet die Möglichkeit zum Schwimmen, Plantschen und Floßfahren für einen gemeinsamen Familienspaß. 

Erlebnisberg Oberaudorf-Hocheck

Die gut ausgebauten Wanderwege von Hocheck machen dem guten Ruf von Tirols Almstrecken alle Ehre. Mit der gemütlichen 4er-Sesselbahn können Sie ganz einfach vom Ortszentrum Oberaudorf dorthin gelangen. Ein herrlicher Ausblick auf das Kaisergebirge sowie die Tiroler Gletscher ist Ihnen hier sicher. Angekommen am Berggasthof mit Sonnenterrasse steht dem Freizeiterlebnis mit der Familie nichts mehr im Weg. 

In der Nähe der Bergseilbahn finden sich außerdem viele weitere interessante Beschäftigungsmöglichkeiten für Groß und Klein. Ein großer Wandseilgarten, ein Abenteuerspielplatz, ein kleines Tiergehege sowie ein Sagenweg mit zahlreichen Spielstationen warten schon gespannt darauf, entdeckt zu werden. 

Dabei haben wir Ihnen noch gar nicht die beiden Top-Attraktionen vorgestellt! Da wäre zum einen der „Oberaudorfer-Flieger“ – die weltweit sicherste Flying-Fox-Fluganlage, mit der man auf spektakuläre Weise direkt zur Talstation „fliegen“ kann. Oder probieren Sie doch einmal eine Fahrt mit der „Gebirgsachterbahn“ – eine rasante Sommerrodelbahn durch die schöne Bergwelt Tirols. So oder so: dieser Berg hat einiges zu bieten, wofür sich eine kleine Wanderung lohnt. 

Wildpark Aurach

Herzlich willkommen im größten Freigehege Tirols! Erleben Sie die faszinierende Welt der Wildtiere hautnah und nutzen Sie die Gelegenheit, gemeinsam mit der Familie diesen ungewöhnlichen Kontakt mit der Natur einzugehen. Eingerahmt von der romantischen Kulisse der Kitzbüheler Alpen führt Sie ein bildschöner Wanderweg zur gemütlichen „Branderhofstube“, wo schon kulinarische Köstlichkeiten auf Sie warten. 

Nach einer kurzen Erfrischung geht es energiegeladen weiter zu den Bewohnern der Streichlstadt – eine einmalige Gelegenheit für die Kids, den Lieblingstieren ganz nahe zu sein. Darunter befinden sich beispielsweise Rotwild, Damhirsche, Steinböcke, Mufflons, Luchse, Yaks aus Tibet, Wildschweine, Kängurus, Berberäffchen, Uhus und noch viele weitere Tiere. Ein besonderes Schauspiel ist auch die tägliche Wildtierfütterung, die Sie dabei keinesfalls verpassen sollten. 

Der „Wildspielpark“ – ein großer Abenteuerspielplatz – rundet das Freizeitangebot optimal ab. Das Maskottchen Willi Wildschwein begleitet die Kinder auf Entdeckungsreise, während Sie in der herrlichen Umgebung die Beine baumeln lassen können. Geheimtipp: die sonnigen Hänge waren der Hauptdrehort der Heimatfilme der Tiroler Legende Hansi Hinterseeer! 

Fazit: die faszinierende Tiroler Bergwelt sorgt mit ihrer naturbelassenen Schönheit für Familienerlebnisse der besonderen Art. Kinder können sich auf spielerische Art und Weise der Natur annähern und auf Entdeckungsreise gehen. Fern von alltäglichen Ablenkungen, können sie ihren Sinnen einmal ganz freien Lauf lassen und sich auf ihre Umgebung einlassen. 

Neben dem optischen Augenschmaus bieten die gemütlichen Gasthäuser auf den Tiroler Almen genug Entspannung– und frische Energie für hungrige kleine und große Wanderer. Auch an abwechslungsreichen Freizeitangeboten, kreativen Programmen und einer kindgerechten Infrastruktur fehlt es bei weitem nicht. Ein Familienurlaub auf den Wanderwegen Tirols ist garantiert ein einzigartiges Erlebnis.