Schnellanfrage

13.09.2016 // Die 4 schönsten Erlebnisse im Herbst in Tirol

Nicht nur der Sommer oder Winter bietet in Tirol unzählige Möglichkeiten, einige ereignisreiche Tage in der Region zu erleben. Auch die Herbstzeit ist ein idealer Zeitpunkt, um die Alpen zu erkunden oder sich gleichzeitig mit den Traditionen vertraut zu machen, die in Tirol zum festen Bestandteil der Herbstzeit zählen. Ob aktive oder auch bewusst entspannte Unternehmungen gewünscht sind, bleibt natürlich allein Ihnen überlassen.

Almabtrieb in den Alpen

Der Almabtrieb blickt in Tirol auf eine lange Tradition zurück. Wenn die Herbstzeit anbricht, so ist es zugleich an der Zeit, das Vieh aus den Alpen zurück auf die Wiesen im Tal zu treiben. Ein absoluter Höhepunkt in den einzelnen Regionen, der mit viel guter Laune und festlicher Stimmung begangen wird.

Am frühen Morgen des Almabtriebs werden die Kühe und Kälber mit bunten Blumen geschmückt, um zu verdeutlichen, dass der Sommer auf den Wiesen in den Alpen ohne Unglück verlaufen ist. Oft nehmen die Bauern und die Tiere dafür einen stundenlangen Marsch in Kauf, der begleitet wird von vielen Besuchern, die Kühe und Almpersonal im Tal willkommen heißen wollen.

Aktiv im Herbst – Paragliding & Drachenfliegen

Auch Sport-Fans kommen im Herbst in Tirol auf Ihre Kosten. Besonders Flugsportarten wie Paragliding oder Drachenfliegen sind in dieser Jahreszeit äußerst beliebt und laden Sie sowie jeden anderen wagemutigen Flieger dazu ein, das beeindruckende Bergpanorama aus ebenso beeindruckender Höhe zu erleben.

In vielen Regionen werden entsprechende Möglichkeiten geboten, um abzuheben. Beispielsweise die Gegend rund um den Wilden Kaiser oder auch in der Umgebung der Stadt Lienz.

Wer sich nicht allein in luftige Höhen wagen will und über eine Lizenz verfügt, hebt dabei am besten zusammen mit einem erfahrenen Paragliding-Piloten ab. Beim Tandemflug können Sie in Ruhe die Aussicht auf die goldene Landschaft genießen.

Am Puls der Natur – Wandern & Radfahren in Tirol

Die Natur in Tirol bietet in der Herbstzeit ein echtes Farbspektakel. Goldene Blätter, grüne Wiesen und ein strahlend blauer Himmel sowie milde Temperaturen laden zu einer spontanen Wanderung ein.

Der Herbst gilt daher auch als beliebte Wanderzeit, wobei innerhalb der Region unzählige Wanderwege sowie Ausflugsziele auf Ihren Besuch warten. Wer hingegen lieber mit dem Fahrrad unterwegs ist, unternimmt eine Radtour quer durch die traumhafte Landschaft und kombiniert das Ganze mit einem entspannten Herbstpicknick.

So genießen Sie die Herbstsonne und den angenehmen Duft, der im Herbst in ganz Tirol in der Luft liegt, am besten.

Genießen und Schlemmen im Herbst

Auch der kulinarische Herbst kann in Tirol zu einem echten Erlebnis werden. Denn gerade in dieser Zeit stehen Wildgerichte oder auch viele andere typisch herbstliche Delikatessen sowie ausgewählte Weine ganz oben auf der Speisekarte. Darunter zum Beispiel die beliebten Maroni oder leckere Kürbisgerichte.

Ob man diese kulinarischen Delikatessen in einem Gasthaus, in einer urigen Almhütte oder einfach zu Hause vor dem Kamin gemeinsam mit Freunden genießt, bleibt jeden selbst überlassen. Denn auch ein entspannter Herbstabend vor einem wohligen Kamin- oder Lagerfeuer vor der Hütte ist in Tirol ein echtes Herbsterlebnis.

Tirol ist im Herbst nicht nur wunderschön, sondern bietet zeitgleich unzählige Möglichkeiten, um die goldenen Herbstmonate mit ereignisreichen Unternehmungen zu perfektionieren. Dabei können Sie es gemütlich angehen oder sich bewusst für eine aktive Feizeitgestaltung entscheiden, um die milden Herbsttemperaturen zu nutzen und das einmalige Naturschauspiel in Tirol aus nächster Nähe zu erleben.

0 Kommentare

Kommentar schreiben