Schnellanfrage

19.05.2015 // Packen für den Winterurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis

Sobald Sie Ihren Winterurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis gebucht haben, sollten Sie auch mit der Planung Ihres Reisegepäcks beginnen. Im Folgenden finden Sie eine kleine Zusammenstellung von Dingen, an die Sie insbesondere im Hinblick auf die winterlichen Bedingungen vor Ort unbedingt denken sollten. Am besten legen Sie sich eine kleine Checkliste an, aufgeteilt nach verschiedenen Kategorien wie Hygiene und Kosmetik, Bekleidung, Sportausrüstung, Freizeit/Elektronik, Unterlagen/Papiere, Auto und Reiseapotheke. So können Sie in Ruhe die noch benötigten Dinge besorgen, damit Sie auch möglichst stressfrei die Urlaubsreise antreten können.

 

Hygiene und Kosmetik

Die trockene Luft und die extremen Temperaturschwankungen (Außenbereiche, Innenbereiche) setzen der Haut extrem zu. Entsprechende fettreiche Hautpflegemittel gehören deshalb unbedingt in die Kosmetiktasche.

Denken Sie auch an einen Fettstift für die Lippen und an Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor. Urlauber unterschätzen immer wieder die Kraft der Sonne in den winterlichen Bergen und wundern sich dann, dass sie trotz der Kälte einen Sonnenbrand bekommen.

 

Bekleidung

Neben den üblichen Kleidungsstücken sollten Sie sich natürlich auf die winterlichen Bedingungen und Temperaturen einstellen. Legere Bekleidung für drinnen und warme Oberbekleidung für draußen gehören unbedingt ins Gepäck. Packen für den Urlaub in Serfaus-Fiss-LadisInsbesondere für den Outdoor-Bereich empfehlen sich atmungsaktive Textilien, die die Körpertemperatur (etwa beim Spazierengehen, Wandern oder Rodeln) nach außen leiten, Sie aber gegen die kalten Außentemperaturen schützen.

Denken Sie auch an den Schutz der Extremitäten, die besonders vom Auskühlen bedroht sind. Hier sind Mütze, Schal, Handschuhe und dicke Socken gefragt. Da die Kleidung naturgemäß auch schnell nass wird, sollten Sie ausreichend mitnehmen für den Fall, dass die nassen Bekleidungsstücke nicht schnell genug wieder trocken werden.

Mit normalen Schuhen werden Sie im Schnee schnell unfreiwillig ins Schlittern geraten. Besorgen Sie sich deshalb gegebenenfalls auch feste Winterschuhe. Für die Aktivitäten draußen, einschließlich dem Sonnenbaden auf der Terrasse, sollten Sie auch eine Sonnenbrille mitnehmen.

 

Sportausrüstung

Wenn Sie vorhaben, in Serfaus-Ladis-Fiss Wintersport zu treiben, ist die entsprechende Ausrüstung natürlich ein Muss. Dies beinhaltet sowohl die Bekleidung einschließlich Helm und Sonnenbrille als auch die Geräte und deren Zubehör und gegebenenfalls Reparatur- und Pflegeutensilien.

Sofern Sie nicht unbedingt auf eigenen Geräten und Materialien bestehen, können Sie sich diese aber auch vor Ort ausleihen beziehungsweise besorgen.

 

Freizeit/Elektronik

Sicher werden Sie nicht nur unterwegs sein, sondern auch hin und wieder ein paar Minuten im Hotelzimmer entspannen wollen. Damit Ihnen nicht langweilig wird, packen Sie Ihr Lieblingsbuch mit ein und bestücken Sie Ihren MP3-Player mit einer Auswahl Ihrer Lieblingssongs.

Denken Sie an die Ersatzakkus und Ladegeräte beziehungsweise Netzadapter Ihrer Freizeit-Elektronikgeräte wie MP3-Player, Digitalkamera, Videokamera, Handy, Notebook etc. Auch Zubehör wie zusätzliche Speicherkarten oder Verbindungskabel (Kamera zum Notebook) werden Sie sicher benötigen.

 

Unterlagen/Papiere

Ausweise und Fahrzeugunterlagen sollten Sie stets griffbereit mitführen. Denken Sie gegebenenfalls an eine Auslandskrankenschutz- und eine Reiserücktrittsversicherung. Falls Sie Wintersport betreiben möchten (Skifahren, Snowboarden), sollten Sie unbedingt auch eine private Unfallversicherung (Versicherungssumme 100.000 Euro) und eine private Haftpflichtversicherung gegen Schäden, die Sie anderen möglicherweise zufügen. Packen Sie diese Dokumente mit zu Ihren Unterlagen.

Wenn Sie sich vorab bereits über die Gegend und mögliche Freizeit- und Reiseziele informiert haben, legen Sie sich diese Reisetipps und Kartenmaterial ebenfalls in einem separaten Umschlag oder einer Mappe parat.

Sofern Sie an einer chronischen Krankheit leiden, sollten Sie die Reise mit Ihrem Arzt besprechen, etwa im Hinblick auf die Höhenlagen oder für Sie nicht geeignete Aktivitäten. Lassen Sie sich auch entsprechende Dokumente über Ihre Erkrankung ausstellen und führen Sie diese mit.

Bei bestimmten Medikamenten kann es auch erforderlich sein, dass Sie sich den Medikamenten-Bedarf bestätigen lassen. Die besonderen Bestimmungen für die Mitnahme auf Flugreisen (Spritzen, Flüssigkeiten) erfragen Sie am besten direkt bei der Airline.

Zu den Unterlagen gehört auch eine ausgedruckte Liste der wichtigsten Telefonnummern zu Hause. Planung für den Winterurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis

 

Auto

Falls Sie mit dem Auto anreisen, empfiehlt es sich, ein wenig Winterzubehör mitzuführen. Je nach Wetterbedingungen benötigen Sie möglicherweise Schneeketten. Teilweise besteht sogar Schneeketten-Pflicht. Achtung: Diese müssen baugleich sein mit der Österreich-Norm Ö-Norm V5117. Erkundigen Sie sich gegebenenfalls bei Ihrem Automobilclub.

Für unliebsame Situationen wie Liegenbleiben auf der Strecke oder Staus helfen ein paar warme Decken. Für den Fall, dass Sie einmal im Schnee steckenbleiben oder dass Ihr Fahrzeug eingeschneit ist, packen Sie eine Klappschaufel ein.
Die ausgedruckte Reiseroute gehört direkt ins Cockpit, am besten in die Hand des Beifahrers.

 

Reiseapotheke

Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, nehmen Sie “ausreichend plus” mit und verteilen Sie die Medikamente auf Gepäck und Handgepäck. Falls etwas verschwindet und Sie vor Ort nicht gleich Ersatz bekommen können, können Sie so zumindest die ersten Tage überbrücken.

Ebenfalls in die Reiseapotheke gehören unbedingt auch Mittel gegen Fieber, Durchfall und Erbrechen, Schmerzmittel, Pflaster, Tapeverband, Mullbinden und eine Schere sowie Desinfektionsmittel und Einweghandschuhe. Bei Outdoor-Aktivitäten kann es immer wieder mal vorkommen, dass man sich kleinere oder sogar größere Verletzungen zuzieht.

Deshalb sollten Sie Ihre Reiseapotheke oder ein Notfallset unterwegs auch immer dabei haben. Lassen Sie sich in Ihrer Apotheke über die optimale Zusammenstellung Ihrer Reiseapotheke beraten.

Wenn dann alles gepackt und ordnungsgemäß verstaut ist, kann es endlich losgehen in den wohlverdienten Winterurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis.

0 Kommentare

Kommentar schreiben