11.07.2016 // Weitwandern in Tirol: Die schönsten Mehrtagestouren zum Wandern

Tirols Bergwelt mit seiner herrlichen Alpenkulisse und den wunderbaren Grünflächen und Wäldern lädt den Wanderfreund auf geradezu magische Weise zu einer Erkundungsreise ein. Allerdings kommen die wenigsten Naturliebhaber auf die Idee, sich einmal an einer Weitwanderung zu versuchen. Das sogenannte Höhenwandern wäre ein solches mehrtägiges Abenteuer, bei dem man zu Fuß eine Erfahrung ganz anderer Art machen kann. Durch die mehrtägige Auszeit wird eine viel intensivere Berührung mit der Natur möglich.

Je nach Ihrer Kondition und Ausdauer, teilen Sie sich eine erwählte Strecke in Tagesetappen ein, die Ihren individuellen Anforderungen und Wünschen jeweils gerecht werden. Das Schöne dabei ist die absolute Unabhängigkeit und Entscheidungsfreiheit – gönnen Sie sich einmal ein paar Tage Abstand zur Alltagswelt und nur für sich selbst. Wandern Sie an wunderbaren Gebirgszügen und Berggipfeln entlang und genießen Sie die malerische Aussicht, die gute Luft und herzhafte Küche Tirols. Wir haben ein paar Touren-Tipps Sie:

Adlerweg

Diese Strecke führt Sie in 33 Etappen von Osten nach Westen durch ganz Tirol – eine unglaubliche Möglichkeit, um die unterschiedlichsten Facetten des Landes kennenzulernen. Ihren Namen verdankt diese Tour dem Wegverlauf, der der Silhouette des mächtigen Sinnbilds für Tirol mit seinen weit ausgebreiteten Schwingen gleicht.

Wie ein Adler folgen Sie in 24-Tagesetappen der Bergwelt quer durch Nordtirol, wobei der Weg dann weiter durch Osttirol führt, wo Sie in weiteren 9 Teilstrecken die beeindruckende Glockner-und Venediger-Gruppe erleben können. Vielseitigkeit und Abwechslung sind durch die verschiedenen Gebirgszüge garantiert.

Der Status eines geübten Gipfelsteigers ist zwar kein Muss – dennoch sind alpine Erfahrung, Trittsicherheit und vor allem Schwindelfreiheit bei vielen Etappen notwendig. Die Bewältigung dieser 413 Kilometer und 31.000 Höhenmeter kann dann gebührend stolz mit einer Verewigung ins Adlerweg-Tourenbuch gewürdigt werden.  

Kaiserkrone

Wenn Sie sich für eine Weitwanderung um den Wilden Kaiser entscheiden sollten, erwarten Sie einige Besonderheiten. Als eine der schönsten Mehrtagstouren Tirols hat das prächtige Gebirge des sogenannten Wilden Kaisers so manche Überraschung für den Naturfreund übrig.

Für diese Strecke sollten Sie sich ungefähr fünf Tage Zeit nehmen und mit einer mittelschweren Tour rechnen. Das entspricht einer Gehzeit von ungefähr 30-35 Stunden, in der Sie je rund 5.000 Höhenmeter im Auf-und Abstieg erklimmen können. Freuen Sie sich auf stolze 65 Kilometer, entlang herrlicher Almen und wundervoller Naturerlebnisse, wie beispielsweise dem Hintersteiner See.

Eine imposante Aussicht auf die umliegenden Gipfel und Täler ermöglicht einen weiträumigen Blick, ausgehend vom Chiemsee bis hin zum größten Berg Tirols, dem Großglockner. Ihre Wanderfreuden werden bestimmt nicht zu kurz kommen, wenn sie die idyllischen Waldabschnitte und gemütlichen Hütten passieren, die den lieblichen Charme des Alpenlandes ausmachen.

KAT-Walk

Der Name ist hier Programm – sind Sie an komfortablem Weitwandern interessiert, könnte diese als leicht bis mittelschwer eingestufte Strecke genau die richtige für Sie sein. In sechs Etappen wandern sie in ungefähr 37 Stunden von Hopfgarten bis nach St. Ulrich am Pillersee.

Highlights sind auf dieser 106 Kilometer langen Tour genügend vertreten – urige Bauernhöfe und Gasthäuser entlang grüner Wälder und Wiesen laden zu kulinarischen Vergnügungen ein, wie das köstliche „Knödel-Dreierlei“ in der Labalm. Entdecken Sie die typisch herzhafte Tiroler Küche auf Ihrem Weg über die Kitzbüheler Alpen.

Ein absolutes Alleinstehungsmerkmal stellt außerdem der Gepäcktranstport-Service dar, mit dem sie ihre Last sorgenfrei von Etappenziel zu Etappenziel chauffieren lassen können. Außerdem sind auch Abkürzungen mithilfe mehrerer Bergbahnen möglich - so ergibt sich die Chance, die Naturwunder Tirols mit mehr Leichtigkeit und Freiheit zu genießen. Nach stolzen 6.750 Höhenmetern sind Sie eine einzigartige Erfahrung und viele interessante Eindrücke reicher.

Wollen Sie Ihre ganz eigene Erkundungstour starten, empfehlen wir Ihnen, sich vorher ausreichend über den Schwierigkeitsgrad der Strecke und ihre Anforderungen zu informieren. Damit dem Wanderspaß keine unerwünschten Überraschungen entgegenkommen, sind eine ausreichende Vorbereitung und die richtige Ausrüstung entscheidend. Sind diese Faktoren erstmal geklärt, steht Ihrer ersten mehrtägigen Wandertour im schönen Land Tirol wohl nichts mehr im Weg. 

0 Kommentare

Kommentar schreiben